Mitgliederbereich

Anmeldestatus

Brigitte Calenge

Brigitte Calenge ist seit 1987 freiberufliche Sprachtrainerin für Französisch. Ausgebildet in Suggestopädie (1988) und Sprachpsychodramaturgie (1995). Seit 1993 Trainerin in der Sprachtrainerweiterbildung, europaweit. Coach. Seit 1988 Mitglied der DGSL (Suggestopädie), von 1996 bis 2002 im Vorstand. Seit 2008 Mitglied im PDL-Verband. Weiterbildung in humanistischer Psychologie, Psychodrama, Improvisationstheater, Meditation, Atemarbeit und Entspannungsverfahren. Gründerin vom Sprachinstitut VIVE Entspannt & individuell Französisch lernen in München und Entwicklerin vom VIVE – Modell und Leiterin der VIVE – Ausbildung für Fremdsprachentrainer/innen. Seit 28 Jahren Pädagogin mit Leib & Seele!

VIVE – Die Teilnehmer sind das Lehrbuch. Sprachen lernen, mal anders!

Bei VIVE steht die mündliche Kommunikation im Mittelpunkt. Es wird bewusst auf Lehrbücher verzichtet. Übungen und Rahmenaktivitäten, die die Sprechlust anregen, werden angeboten. VIVE verstärkt das Interesse und erhöht die Motivation der Teilnehmer. Sie haben einen persönlichen und direkten Bezug zu dem, was sie sagen, unabhängig vom Thema. Aus einem Ordner für Arbeitsblätter und Unterrichtsmaterial entsteht ein individuelles, persönliches „Lehrbuch“: Audio-Aufnahmen von Unterrichtsinhalten – auch in Form von Dialogen, angereichert mit Wortschatz – zum Nachlesen, Nachhören und Nachsprechen unterwegs und Zuhause ergänzen das System. Grammatik wird im Zusammenhang mit einer kommunikativen Situation im Unterricht vermittelt. Dabei achtet die VIVE – Trainerin auf eine ganzheitliche Vermittlung, die Interesse weckt, Freude macht und Erfolgserlebnisse verschafft: Grammatik wird so die „gute Freundin“!
Die VIVE – Trainerin bringt sich persönlich in den Unterricht ein, als Teil der Gruppe und schafft dadurch einen Raum, in dem authentische Kommunikation innerhalb der Gruppe und auch zwischen ihr und den Teilnehmern stattfinden kann. In diesem Workshop lernen Sie das VIVE – Modell kennen.

Webseite