Nachlese Kongress 2016

Lernen im System – das System lernt mit

DGSL LernKongress 2016

4. bis 6. November 2016 in Hohenroda

Nach dem Kongress ist vor dem Kongress – ein kleiner, feiner, aber auch zum Nachdenken anregender Kongress liegt hinter uns.

Es herrschte wie immer eine tolle Kongressatmosphäre; sehr viele Teilnehmer waren begeistert. Der Rahmen, der uns im Hotelpark Hohenroda geboten wurde, war sehr angenehm, voller Atmosphäre und für einen „kleinen“ Kongress super geeignet. Die Ausstattung mit Material war vorbildlich. Wir wurden schnell und professionell betreut.
Das Essen ist reichhaltig und lecker; bei den Pausen darf’s ein wenig mehr sein.

Der Spirit der DGSL ist – insbesondere in den abwechslungsreichen Workshops und am Abend bei Uei’s bewegter und unterhaltsamer Abendveranstaltung wieder spürbar gewesen. Nicht mehr missen möchten wir die Morgenmeditation mit Erich; sie hat sich zu einem festen Bestandteil unserer Kongresse etabliert.

Es gab ausreichend Pausenzeiten, top Unterstützung durch das Helferteam (danke Ivo und Matthias).

Positiv war auch die Präsentation/Konfrontation mit neuen Themen (SCRUM); einige Teilnehmer waren nur deshalb gekommen.

Für den nächsten Kongress wünschen sich unser Kongressteilnehmer und Mitglieder eine Vertiefung von Themen, die aus den letzten Kongressen resultieren. Dabei kristallisiert sich besonders das Thema „Positive Psychologie“ und damit verbunden die Entwicklung der Lehrperson sowie die Rolle von Emotion, Motiviation und Vertiefung im Lernprozess heraus. Lasst Euch überraschen – und vielleicht seid Ihr beim kommenden Kongress vom 10. – 12. Nov. 2017 in Hohenroda wieder (einmal) dabei!

  • Kontakt

    DGSL e. V.
    Friedrichsstraße 12
    34117 Kassel
    Tel. +49 (0) 561 – 81 04 41 77
    Fax. +49 (0) 561 – 81 04 41 78
    E-Mail: dialog(at)dgsl.de

  • Sie sind hier