Mitgliederbereich

Anmeldestatus

Franz Hütter

Franz Hütter studierte Germanistik und Anglistik in München mit sprachpsychologischen Schwerpunkten. Besonders im Bereich der Kognitiven Linguistik und Patholinguistik faszinierte ihn seit Anfang der 90er Jahre die interdisziplinäre Erforschung von Sprache, Denken und subjektivem Erleben in sprachanalytischen, psychopathologischen und neurowissenschaftlichen Untersuchungen. 

Nach einer wissenschaftlichen Tätigkeit wechselte er 1999 als Kommunikations- und Strategieberater in die Software-Branche, wo er 10 Jahre IT-Projekte in der Automobilindustrie begleitete. Er absolvierte Ausbildungen zum Lehrtrainer und Master-Coach (DVNLP/INLPTA) sowie in Psychotherapie (HPG) mit den Fortbildungsrichtungen Klinische Hypnose  und Ericksonianische Hypnose sowie tiefenpsychologisch fundierte Körpertherapie.

Als Berater und Coach begleitet er Mitarbeiter, Führungskräfte und Unternehmer durch anspruchsvolle Kommunikations- und Veränderungsprozesse. Als Trainer vermittelt er anwendungsorientiertes Wissen anhand von lebendigen Beispielen aus der Business-Praxis vereint mit wissenschaftlichem Anspruch.

Sein besonderes Anliegen ist es, aktuelle Befunde der Gehirnforschung und der Psychologie für die Praxis nutzbar zu machen und im kollegialen Austausch mit Führungskräften, Personalentwicklern, Trainern und Coaches in konkretes Handeln umzusetzen.

Er unterrichtet regelmäßig an der Hochschule für angewandtes Management in Erding und an der Frankfurt School of Finance and Management zu den Themen Hirnforschung und Leadership sowie Hirnforschung und Personalentwicklung.